vitalia

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Klangschalen für Gesundheit und innere Harmonie.

Tibetische Klangschalen, von der Marokkanerin  richtig angeklungen, schaffen eine wundervolle Atmosphäre der Ruhe. Durch ihre Ober- und Untertöne können sie Blockkaden beseitigen und die Psyche beruhigen.

Viele Menschen haben schon einmal etwas über Klangschalen gehört, haben vielleicht schon einmal eine Klangschale in der Hand gehalten, doch wenige wissen Näheres darüber. Klangschalen begegnet man im gesamten Himalaya-Gebiet und in verschiedenen Ländern, wie China, Thailand und Japan. Sie dienen der Meditation, ihr gezielter Ton reinigt Blockaden und führt zu innerer Klarheit.Die Schalen erreichen ein Gewicht von etwa 150 Gramm bis zu mehreren Kilogramm, und sind im Durchmesser von fünf cm bis ca. 35 cm zu finden. Einzigartige und obertonreiche Klänge entlockt man den Klangschalen, wenn man sie mit einem Schlägel anschlägt oder mit einem Reibeklöppel reibt. Ob die Klangschale "hell" oder "dunkel" klingt, hängt davon ab, auf welche Weise man die Klangchalen mit einem harten oder weichen Gegenstand zum Klingen bringt. Dementsprechend entwickeln sich Ober- oder Untertöne, die den Grundton der Klangschale in einer bezaubernden Weise ergänzen und den individuellen Klang einer guten Klangschale ausmachen. Das Material, aus dem die Klangschalen hergestellt wurden, besteht im Wesentlichen aus den sieben Planetenmetallen Gold, Silber, Quecksilber, Kupfer, Eisen, Zinn und Blei. Zusätzlich findet man auch immer wieder Zink, Eisen und Wismut im Schalenmaterial. Die handwerkliche Erzeugung dieser Klangschalen ist - durch den Wandel der Gesellschaft und der Technik - im Himalaya je nach Gebiet zwischen 1900 und 1940 ausgestorben bis vor 15 Jahren etwa eine sehr große Nachfrage nach den alten Schalen auftauchte. Seitdem werden im Himalaya auch wieder neue Klangschalen produziert. Es dauerte einige Jahre bis man den alten Qualitätsstandard ereichte, aber heute kann man dort diese Schalen allerorten erwerben und sich an der feinen Handarbeit freuen. Alte Schalen jedoch gibt es nur noch selten. Diese werden von fahrenden Händlern in den ländlichen Gebieten gesammelt, wo sie meistens nur noch zum Kochen und als Schöpfgeräte verwendet werden. Deshalb ist es auch sehr schwierig, gut klingende alte Schalen zu finden und es wird von Jahr zu Jahr schwieriger.

Tiefenentspannung mit Klangschalen ab 25,00 Euro
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü